Im Check: Frontlader Waschmaschine von Beko

Posted by Admin on Mai 01, 2015
Tao

Sparsamer Energie- und Wasserverbrauch sind bei ständig steigenden Strompreisen wichtig.

Eine Maschine, die im Preis-Leistungsverhältnis liegt – selbst Hundehaare kriegt die Maschine weg.

Trockner_44Niedrige Verbrauchswerte, weniger Energie und Recyclingfähigkeit erreichen Kunden mit der Beko WMB 71643 PTE Frontlader Waschmaschine. Das schont die Umwelt. Das Gerät trägt das Logo von Green line, die Geräte erhalten mit besonders wenig Energie.

Die Maschine benötigt bei1-maligem wöchentlichen Gebrauch nur 3,288 Liter Wasser, was nicht viel ist. Der Jahresdurchschnitts-Wasserverbrauch liegt bei 171 Liter. Die Maschine hat eine Nennkapazität von 7 und liegt in der Energieeffizienz A+++. In Deutschland gibt es meist nur Waschmaschinen Frontlader, aber viele Kunden wünschen sich einen Waschmaschinen Toplader (Testbericht), da dieser praktischer ist beim Beladen.

Maximal schleudert die Maschine bei 1600 Umdrehungen. Maximal 7 kg Kleider sollten sich in die Wäschetrommel befinden. Zum Befüllen der Waschmaschine gibt es eine Mengenautomatik. Die meisten Waschmaschinen-Nutzer wiegen Ihre Wäsche nicht ab. Es gibt 16 verschiedene Waschprogramme.

Das 60 Grad Baumwoll-Programm benötigt bei voller Auslastung der Trommel 0,813 kWh. Das Programm läuft fast 190 Minuten.

Der Waschvollautomat hat ein digitales Display. Die Maschine eignet sich für Koch- und Buntwäsche. Verschiedene Programme stehen dem Anwender zu Auswahl. Ein Handwäsche-Programm ist ebenso dabei.

Windeln können beispielsweise mit dem Programm Baby Protect gewaschen werden. Die Schleuderdrehzahl kann variabel eingestellt werden. Das Gewicht der Maschine beträgt 76 kg. Mit dem Knopf „Watersafe“ wird der Wasserzulauf abgestellt, wenn am Schlauch was ist. Die Waschprogramme laufen zwischen 160 und knapp 190 Minuten. Für Allergiker ist die Maschine geeignet. Sie beseitigt Tierhaare sehr effizient. Wer Nachtstrom nutzen möchte, kann die Maschine so programmieren, daß die Maschine nachts läuft.

Vergleich zu anderen Waschmaschinen

  • Die Bauknecht-Waschmaschine (Hersteller) verbraucht 9272 Liter Wasser im Jahr. Spezielle Programme gibt es bei der Bauknecht-Maschine auch.
  • Bei der Maschine liegt der Wasserverbrauch in etwa gleich wie bei der hier beschriebenen Maschine. Die Füllmenge beträgt 5 Kg.
  • Das meistverkaufteste Beko-Modell ist die WML 15106 NE, welche durch einen geringen Strom- und Wasserverbrauch in Konsumenten-Tests glänzt.

Fazit

Im Elektro-Großgeräte Waschmaschinen Test erreicht die Waschmaschine fast volle Punktzahl. Mit einem speziellen Programm für Hundehaare ist sie ausgerüstet. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt bei dieser Waschmaschine.

Wenig Energieverbrauch und sparsam im Wasser. Im Vergleich zu anderen Geräten punktet die Maschine, weil sie günstig ist, viel Leistung bringt, und soviele nützliche Waschprogramme hat. Die Maschine versucht Strom zu sparen. Die Maschine ist eine technisch durchdachte Maschine. Sie ist unter anderem ausgelegt für Babys und Haushalte mit Tieren.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Comments are closed.